Startseite | Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung

Über uns

"Der Star dabei ist die Mannschaft"

Mit Spaß und Freude Michendorf gestalten

Das Bündnis für Michendorf tritt zum ersten Mal mit einer eigenen „Mannschaft“ zu den Kommunalwahlen in der Gemeinde an. 16 Frauen und Männer aus allen Altersgruppen wollen den Spaß in die Politik zurückbringen. Getreu dem Motto Miteinander
- statt Gegeneinander will das Bündnis konstruktive Lokalpolitik fraktionsübergreifend mit allen positiv Aktiven in einer dann hoffentlich mit frischen Kräften besetzten Gemeindevertretung gestalten. Denn frischer Wind tut Not!
Das „Bündnis für Michendorf“ ist keine politische Partei, sondern ein Zusammenschluss vielfältig engagierter Michendorfer BürgerInnen aus allen Ortsteilen. Jede/r kann im Bündnis aktiv werden und sich für alle kommunalpolitischen Themen einbringen.
Auf Listenplatz 1 führt Claudia Nowka, die ehemalige Kämmerin der Kommune und Koordinatorin des Bündnisses für Familie das Bündnis für Michendorf an. Sie wird getragen von einem starken Team. Neben den Gemeindevertretern Achim Sattler - Erfinder von RUN & BIKE Michendorf, Ralf Jechow und Eckhard Reinkensmeier, sind viele Schwergewichte neu am Start. Dieter Herrmann, Anne-Katrin Buchwaldt, Udo Grötzner - Vorsitzender Laufclub Michendorf - Nikolauslauf, oder Ortrud Meyhöfer - Vorsitzende kLEINE bÜHNE Michendorf, Christoph Abraham, Klaus Rösler, Dr. Marko Hünniger, Mathias Walter-Hubberten, Sebastian Stolle, Martin Griebel, Lara Buchwaldt und Nicole Meyerdirks bringen Begeisterung und bereits bewiesene positive Energie mit.

Das Ziel des Bündnisses ist es, für alle MichendorferInnen ortsteilunabhängig und altersübergreifend kommunalpolitisch präsent zu sein und an den vor uns liegenden Aufgaben lösungsorientiert und bürgernah zu arbeiten. Auch unter angespannter Haushaltslage sollen Visionen entwickelt, kommuniziert und wieder offen diskutiert werden. Verloren gegangenes Vertrauen in die Gremien der Gemeinde muss wieder hergestellt werden. Neben den Pflichtaufgaben wie Schule und Kita, die mit Weitsicht gesteuert und verbessert werden müssen, sollen auch die freiwilligen Aufgaben mit Augenmaß auf Grundlage einer Gesamtkonzeption vorangetrieben werden. So muss dringend ein zukunftsorientiertes Verkehrskonzept für Radwege und ÖPNV entwickelt werden. Die Michendorfer Mitte muss attraktiv und nachhaltig entwickelt werden. Die Förderung von Gewerbeansiedlungen muss auf neue Füße gestellt werden. Bei all den großen Themen kann nur ein neues Wir-Gefühl aller Ortsteile die notwendige Energie bringen. Mit der Energie, die wir im kommunalen Vereins- und Kulturleben bereits praktizieren, kann und wird das gelingen. Wichtig ist uns dabei, dass wir eng mit den Nachbargemeinden zusammenarbeiten. Denn nur gemeinsam sind wir stark. Das Bündnis will motivieren und die Bürger mit ins Boot holen. Wenn das Geld knapp wird, muss die Kreativität steigen. Wir werden Dinge mit Mut angehen und nicht den Status Quo verwalten. Wir wollen, dass Kommunalpolitik wieder begeistert und wir mit Spaß und Freude unser Lebensumfeld gestalten. Wir – alle – können mehr! Lasst es uns tun. Achim Sattler

  © Bündnis für Michendorf 2021